>

The Mighty Horns

Zurück zur Übersicht

Keep Funky…We rogge!

Impressionen

Bandbeschreibung

Am Anfang der Bandgeschichte steht das Kollegium in Brig. Im Frühjahr 2009 bekamen die Drittklässler im Schwerpunktfach Musik die Aufgabe, eine ‚Performance' durchzuführen. Schon in der folgenden Mittagspause war der Saxophonist Severin Kull so von der Idee inspiriert, dass er kurzerhand einen Song komponierte. Das Lied, das später unter dem Titel ‚That Girl' bekannt werden sollte, war geboren. Schnell fanden sich einige Klassenmitglieder, unter anderem Schlagzeuger Raphael Schnidrig, zu einer Band zusammen. Der Grundstein für The Mighty Horns war gelegt.

Aus dem anfänglichen Schülerprojekt sollte jedoch noch mehr werden. Die Sache kam so richtig ins Rollen, als Raphael und Severin am Maturaball den Entschluss fassten, das Projekt weiterzuführen. Noch am selben Abend fragten sie ihre Kumpels Marco Ackermann (Trompete) und Gitarrist Caspar Rubin, ob sie nicht Lust hätten, bei der Band mitzumachen. Beide sagten sofort zu. Bald fanden Severin und Marco auch einen geeigneten Bassisten: Philipp Jossen. Wenig später rekrutierte Cämi (Caspar) noch den Pianisten Tobias Blatter, Severin peppte den Bläsersatz mit dem Bassposaunisten Benjamin Minnig auf. Mit der starken Stimme von Camille Fournier war die Band schliesslich komplett .

Etwas schwerer als die Suche von neuen Bandmitgliedern gestaltete sich die Findung eines geeigneten Bandnamens. Wollte sich die Truppe zu Beginn noch ‚Die schwulen Eichhörnchen vom Mondteichsee' nennen, einigte man sich (zum Glück^^) auf einen etwas schmissigeren Bandnamen: The Mighty Horns. Bläsersätze werden im englisch-sprachigen Raum „Horns“ genannt. Da der Kern der Band Bläser sind, kam man auf den Namen „The Mighty Horns“, was „mächtige Hörner“ oder „mächtige Bläser“ bedeutet.

Im Herbst 2009 fand schliesslich die erste Probe statt. Leider mussten wir schon für die erste Probe einen neuen Gitarristen suchen, da Cämi in der Zwischenzeit die Schule gewechselt hatte und somit nicht mehr die Zeit fand, um mit der Band zu spielen. Ein Ersatzmann fand sich schliesslich in der Spirit Rockband des Kollegiums mit dem Gitarristen Raphaël Gillioz.

Nun konnte man mit dem Proben beginnen. Im Januar 2010 wurde das erste Konzert in Naters im kleinen Rahmen durchgeführt. Es war ein voller Erfolg. Kurz darauf musste sich die Band jedoch von Camille trennen, die ebenfalls aus zeitlichen Gründen nicht mehr mitmachen konnte. So begann die Suche nach einer neuen Sängerin. Chiara Ackermann, die Schwester von Marco, erklärte sich bereit, mitzumachen.

Damit konnte die Band endlich richtig durchstarten.Kurze Zeit später kam es zu den ersten Gigs. The Mighty Horns spielten u.a. am Kellerfest Varen, heizten der Rocknight Eischoll ein, bereicherten den Maturaball und rockten das Open Air Lax. Hinzu kamen viele weitere private und öffentliche Anlässe.

Heute ist der Eifer von „The Mighty Horns“ ungebrochen. Der Horizont wird nun auch ausserkantonal erweitert.

Neben Covers werden auch Eigenkompositionen und Arrangements bekannter Stücke gespielt.

Keep Funky…We rogge!

Email-Kontakt: info@migthyhorns.ch

Bandinformationen

www.mightyhorns.ch

Programm-Gestalter, Programm Oberwalliser Bands

Beschreibung als PDF herunterladen

Hörprobe

Musik

Newsletter abonnieren