>

Marc Sway

Zurück zur Übersicht

Popmusik der feinsten Sorte! Ob in englisch oder Mundart!

Impressionen

Bandbeschreibung

Nach über 120 Konzerten seit dem letzten Album „One Way“ (Aug. 08) folgt nun das dritte Album „Tuesday Songs“, welches nahtlos an den Erfolg des letzten Albums (Top 10 der Schweizer Charts) mit den Hitsingles „Hemmigslos liebe“ und „Severina“ anknüpfen
wird….

Jeden Dienstag sass Marc Sway im Frühjahr 2009 mit seinem Soulmate und Gitarristen Jeremy Baer zusammen, um einen Song zu schreiben. Das Resultat: „Tuesday Songs“ erscheint am 12. März und ist ein Album, das Marc Sway wahrscheinlich authentisch wie nie zeigt; ganz sicher aber intuitiv wie nie. „Wir haben uns in der ganzen Entstehungsphase von unserem Bauch, der Intuition und dem Instinkt leiten lassen“, sagt Sway. Zum Beispiel als Drummer Simon Kistler noch mit zwei Songs - „Losing“ und „I lost my mind“ - zu einem Zeitpunkt ankam, als die Song-Liste eigentlich schon komplett war. Als Marcs Severina, nachdem sie das Demo gehört hatte, tagelang unermüdlich die Chorus-Line von „Losing“ sang, musste er seine Playliste über den Haufen werfen. Zu recht: Losing wurde nicht einfach der 12. „Tuesday Song“, sondern die erst Single vom dritten Single zum dritten Sway-Album.
Eine Crew, die in der digitalen Musik-Welt des 21. Jahrhunderts ein kleines Wunder vollbracht hat: Ein Album, das selbst in frostigen Spätwinter-Nächten wohlige Wärme und
emotionale Geborgenheit verbreitet...

Bandinformationen

Programm-Gestalter, Programm Pop/Rock, Urban and more

Beschreibung als PDF herunterladen

Newsletter abonnieren