>

Die Albfetza

Zurück zur Übersicht

Volkstümliche Partyband!

Impressionen

Bandbeschreibung

Die fünf begnadeten Allround-Musiker fetzen seit Jahren nicht nur über die Bühnen der Schwäbischen Alb, sondern begeistern das Publikum genau so von Bayern über Tirol bis in die Walliser Alpen.

Die unverkennbare Stimme dieser erfolgreichen Stimmungsband ist Jody Katsikas; er produzierte früher mit "Axel Schweiss" berühmte Ballermann-Hits. Als Leadsänger und Gitarrist führt er zusammen mit dem leidenschaftlichen Ex-Skilehrer und musikalischen Kopf der Albfetza, Michael Jerabek humorvoll und prägnant durch das Programm. Michael spielt nicht nur Steirische Harmonika, sondern auch Keyboards und Gitarre. Harald Junginger gibt an seinem aussergewöhnlichen Schlagzeug den Takt an. Dieses Schlagzeug ist übrigens das optische Merkmal dieses Quartetts. Es wurde von Harald aus Wurzelhölzern in Eigenleistung zusammengebaut und war als einmaliges Unikat schon öfters auf Musikmessen ausgestellt. Armin Heinemann spielt Bass und Bariton. Mario Seifarth spielt nicht nur Gitarre und singt, sondern begeistert als Stimmungskanone jedes Publikum mit seinen Parodien und kabarettistischen Einlagen.

Die perfekte Mischung aus fetziger Volksmusik und Partysound zeichnet die Albfetza aus. Schwungvolle volkstümliche Melodien gemischt mit Oldie- und Rockklassikern. Volkstümliche Klassiker wurden neu arrangiert und mit dem typischen Albfetza-Stromgitarrensound unterlegt. Mit ihrem prädestinierten Gitarristen Mario ist die Allroundband auch in der Lage, bekannte Rockklassiker entsprechend zu interpretieren.

Egal ob ein Frühschoppenkonzert mit reiner Volksmusik, eine Jugendparty mit ausschliesslich modernem Partysound oder ein gemischtes Stimmungsprogramm, gespielt wird was gewünscht wird und Stimmung garantiert. Beste Referenzen und viele treue Fans bestätigen, dass die Band mit ihrem Konzept nicht nur bei Oktoberfesten, sondern auch bei vielen anderen Anlässen die perfekte Unterhaltungsband für Jung und Alt ist. Mit einem cleveren Musikmix haben sich die fünf ambitionierten Musiker bewusst von den verstaubten Krusten der überlieferten Volksmusik distanziert. Egal ob Bierzelt, Weinfest, Stadtfest, Tanzmetropole, OpenAir oder Oktoberfest, mit über 100 Titel im aktuellen Repertoire garantieren die Naturburschen in jeder Situation beste Stimmung.

Für die Wintersaison haben die Albfetza ein Spezial-Programm zusammengestellt, welches sich besonders für Auftritte in kleineren Räumlichkeiten eignet. Mit dem Projekt „Hüttengaudi“ sorgen die fünf Vollblutmusiker nicht nur für tolle Musik, sondern auch für Stimmung, Gaudi und Humor, wie man es nur von Berg- und Skihütten kennt. Diese Eventform eignet sich besonders für Après-Ski-Partys und Hüttenzauber für Vereinsausflüge und Berg-Gastronomie.

Die Albfetza sind mit einer adäquaten modernen Ton- und Lichttechnik für Veranstaltungen bis über 1'000 Personen ausgestattet. Der erfahrene Tontechniker Frank Blankenhorn ist für den perfekten Sound zuständig, während sich die charmante Tourbegleiterin Petra Heinemann um das Wohl der ganzen Crew kümmert.

 

Bandinformationen

www.albfetza.de

Party & Unterhaltung

Beschreibung als PDF herunterladen

Hörprobe

Musik

Hörbeispiel 1

Hörbeispiel 2

Hörbeispiel 3

Newsletter abonnieren