>

Grazer Spazen

Zurück zur Übersicht

 Das Spitzenensemble der Volksmusik

Impressionen

Bandbeschreibung

Die Grazer Spatzen sind als volkstümliche Top-Gruppe weit über die Österreichischen Grenzen hinaus bekannt und Tourneen führen sie in viele Länder Europas. Diese vielseitige Gruppe ist durch grosse Erfolge in Deutschland, Italien, Slowenien, Ungarn und in der Schweiz ein grosser Begriff bei zahlreichen Volksmusikfans. Viele bezeichnen diese virtuose Gruppe als das Urgestein der volkstümlichen Musik. Es gibt unzählige Gruppen, welche versuchen, mit dem beliebten Oberkrainer-Sound Erfolg zu haben, doch nur wenigen gelingt mit einem Stil aus eigenen Ideen und Klangfarben ein wirklicher Durchbruch. Die Grazer Spatzen gehören sicher zu den erfolgreichsten Vertretern der steirischen Musikszene. Durch die Vielseitigkeit der einzelnen Musiker ist es möglich, jede Art von Musikstilrichtung zu präsentieren. Da einige der Ensemblemitglieder eine Hochschulausbildung haben, ist die solistische Auswahl dementsprechend gross. Pro Jahr werden die Grazer Spatzen bei rund 100 Konzerten vom begeisterten Publikum gefeiert. Die fünf Spitzenmusiker lassen sich nach wie vor nicht von Trends oder Hits zu einem neuen Stil verleiten. Wolfgang Sorger, Erich Reinisch, Johann Rössler, Günther Schlatzer und Mario Pirsterer bleiben ihrem ursprünglichen typischen Sound mit grandiosem Erfolg treu. Die urige "Spatzen-Power", die Musikalität, das harmonische Zusammenspiel und vor allem die solistischen "Gustostückerln" sind es, welche die Grazer Spatzen zu etwas Besonderem für Auge und Ohr gemacht haben. Das solistische Können ist enorm und Titel wie "Silberfäden", "Baritonhöhenflug", "Steirische Jodelpolka", "Trompetenzauber" oder "Spatzenflug" sind vielen namhaften Musikern ein Begriff. Tolle Showeinlagen runden das perfekte musikalische Unterhaltungsprogramm ab. 

Bandinformationen

Party & Unterhaltung

Beschreibung als PDF herunterladen

Newsletter abonnieren